SEO

Machen Sie sich sichtbar!

Google liebt WordPress. Das Content Management System WordPress ist bereits als Basisinstallation sehr suchmaschinenfreundlich. Durch weitere Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO), inhaltlich und technisch, erhöhen wir ihre Sichtbarkeit in den organischen Suchergebnissen (kein erkauftes Ranking durch Werbung) eklatant. Und natürlich zielen unsere Bemühungen insbesondere darauf ab, Sie in den lokalen Suchergebnissen nach vorne zu bringen (Local SEO).

Design allein interessiert kein Schwein.

Warum SEO ?

Der digitale Augenschmaus nutzt gar nichts, wenn Google ihrer Website keine Beachtung schenkt. Kommt Google nicht, kommt auch sonst niemand. Taucht also das Reisebüro XY aus Bünde nach Eingabe der Suchphrase “Reisebüro Bünde” nicht auf der ersten Seite der Suchergebnislisten auf, liegt etwas im Argen. Die Website sendet kaum bis keine Rankingsignale aus und ist somit nicht optimiert. Der Wettbewerbsnachteil ist offensichtlich. Dann kann man es auch gleich lassen und die Online-Präsenz einstampfen.

Über 80 Prozent der Suchenden schauen sich in der Regel nur die Ergebnisse der ersten Seite an, und von diesen wiederum über 70 Prozent nur die ersten drei Suchresultate. Dieses hehre Rankingziel lohnt es mit Hilfe der organischen Suchmaschinenoptimierung ( SEO ) zu verfolgen, denn nur dann kommen Besucher auf die Website und können dort zu Kunden werden.

SEO wirkt nicht über Nacht. Der Weg ins Top-Ranking erfordert Zeit und Nachhaltigkeit. Denn nicht immer (aber zumeist schon) verrät Google nach einem Algorithmus-Update, dass dieser zum einen statt gefunden  und zum anderen was dieser bewirkt hat. Wird das Update offiziell kommuniziert, kann man die SEO anpassen. Wird der Algorhitmus “still und heimlich” verändert, gilt es genau hinzusehen und zu beobachten, um auf veränderte Rankingfaktoren reagieren zu können und keinen Boden zu verlieren.

Eine gute SEO ist nie fertig!

SEO ist nichts einmaliges, nichts statisches. Die Suchalgorithmen verändern sich ständig, mit dem Ziel dem suchenden und natürlich dem werbenden Kunden das optimale Suchergebnis (Qualität durch Relevanz) vor Augen zu führen. Und somit ist es natürlich unabdingbar, den Optimierungsgrad der eigenen Website stetig im Auge zu behalten und ggf. anzupassen.